Erster Jahresbericht von RIAS Niedersachsen

RIAS Niedersachsen hat am 31. Augst 2022 den 1. Jahresbericht veröffentlicht.

Insgesamt werden 131 antisemitische Vorfälle aus dem Jahr 2021 dokumentiert. Darunter sind zwei Angriffe, 11 Bedrohungen, 21 Sachbeschädigungen an jüdischem Eigentum oder Orten der Erinnerung an die Schoa, eine Massenzuschrift sowie 96 Fälle verletzenden Verhaltens.

Die RIAS bekannt gewordenen Fälle können nur einen Teil der Wirklichkeit abbilden. Es ist von einem großen Dunkelfeld antisemitischer Vorfälle auszugehen.

Der gesamte Bericht steht hier zum Download bereit.