Operation Legendär. Ein Schülerstreich.

Eine interaktive Graphic Novel via App.


Hier gehts zur App im Apple Store


Hier gehts zur App im Playstore

Am 27. April 2021 fand das große Launch-Event zur App statt:

Neue Perspektiven auf die deutsch-jüdische Geschichte.

Schüler der Jacobsonschule Seesen am Harz hecken einen Streich aus, der die Schule auf der ganzen Welt bekannt machen soll: Die OPERATION LEGENDÄR. Ihr Abenteuer führt sie quer durch die Schule über das Dach der Synagoge in die Höhle des Löwen, das Haus des Direktors!

Mithilfe der XR-App OPERATION LEGENDÄR im Stil einer interaktiven Graphic Novel wird ein wichtiger, wenig bekannter Aspekt der deutsch-jüdischen Geschichte wiederentdeckt. Der Reformer und Rabbiner Israel Jacobson gründete in der kleinen Stadt Seesen am Harzrand eine bedeutende Reformschule für jüdische und christliche Schüler und die erste Reformsynagoge der Welt, ein Ursprungsort des modernen Judentums. Doch bisher ist die Bedeutung dieser „jüdischen Renaissance von welthistorischem Ausmaß“ (Heinrich Graetz, jüdischer Historiker) nahezu unbekannt. Das will ein Projekt des Israel Jacobson Netzwerks ändern. Durch die Anwendung von Extended Reality wird diese Geschichte in neuer Form per App auf dem Smartphone oder Tablet auf spielerische Weise erlebbar - nicht nur für Kinder und Jugendliche!

Mehr zur Entstehung der App

Wenn Sie mehr zur Entstehung der App erfahren wollen, dann schauen Sie sich gerne diese filmische Dokumentation an, die zur Halbzeit des Projekts entstanden ist. Es kommen Projektbeteiligte zu Wort, die ihre Erwartungen und erste Eindrücke schildern: Vor welchen Herausforderungen steht ein solches Projekt? Welche Probleme sind aufgetreten? Welche Lösungsansätze konnten erarbeitet werden?

Gefördert durch: