Jüdisches Leben in Braunschweig heute

Renate Wagner-Redding (Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Braunschweig), Sabine Dreßler (Oberkirchenrätin, Referentin für Menschenrechte, Migration und Integration bei der Evangelischen Kirche Deutschland) und Heike Pöppelmann (Direktorin des Braunschweigischen Landesmuseums) tauschen sich über jüdisches Leben heute aus.

Der Fokus des Gesprächs liegt auf persönlichen Erfahrungen, aber auch auf politisch und gesellschaftlich relevanten Aspekten des jüdischen Lebens in Braunschweig und Deutschland. Dazu gehört auch der stärker werdende Antisemitismus in unserer Gesellschaft.