Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jerusalem – Perspektiven aus christlicher Tradition

26. Mai 2020, 19:00 Uhr

Vortrag von Prof. i.R. Dr. Klaus Wengst, Theologie, Braunschweig.

Bei einer in den beiden Ursprachen zusammengebundenen christlichen Bibel stoßen in ihrer Mitte als Schluss der hebräischen Bibel und als Schluss des griechischen Neuen Testaments das irdische und das himmlische Jerusalem zusammen. Wie das eine gute Perspektive für das christlich-jüdische Verhältnis abgeben könnte, wird entfaltet im Bedenken von Aussagen über Jerusalem in der Offenbarung des Johannes sowie in der jüdischen Bibel und der rabbinischen Tradition.

Jerusalem: (Un)heilige Stadt – Sehnsuchtsort – Zankapfel

Details

Datum:
26. Mai 2020
Zeit:
19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Arbeitsbereich Religionspädagogik und Medienpädagogik der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig
Telefon:
05331-802512
E-Mail:
arpm@lk-bs.de
Website:
www.arpm.de

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Wolfenbüttel
Bahnhof 1
Wolfenbüttel,
+ Google Karte