Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine nächtliche Reise nach Jerusalem – Perspektiven aus der islamischen Tradition

14. Mai 2020, 19:00 Uhr

Vortrag von Dr. Hamideh Mohagheghi, Islamwissenschaftlerin, Hannover.

Jerusalem, eine Stadt, die für Judentum, Christentum und Islam entsprechend ihrer jeweiligen Erzählungen und Traditionen eine besondere Rolle spielt. Sie wurde im Lauf der Zeit der Spielball der religiösen und politischen Machtansprüche. Die Bedeutung Jerusalems für die Muslime steht hauptsächlich in Verbindung zur Nachtreise des Propheten Muhammad. Wie wird dieses Ereignis im Koran erzählt? Gibt es eine theologische Begründung für die Besonderheiten der Stadt? Welche Pontentiale verbergen sich in dieser Stadt für ein gutes und friedliches Zusammenleben der Religionen?

Jerusalem: (Un)heilige Stadt – Sehnsuchtsort – Zankapfel

Details

Datum:
14. Mai 2020
Zeit:
19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Arbeitsbereich Religionspädagogik und Medienpädagogik der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig
Telefon:
05331-802512
E-Mail:
arpm@lk-bs.de
Website:
www.arpm.de

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Wolfenbüttel
Bahnhof 1
Wolfenbüttel,
+ Google Karte