Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Führung über den jüdischen Friedhof in Seesen

29. September 2021, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Führung über den jüdischen Friedhof in Seesen mit Franziska Uhde.
Das jüdische Leben in Seesen ist eng verbunden mit dem Philanthropen Israel Jacobson. Er stiftete im Jahre 1801 die Sessener Jacobsonschule und gilt als Begründer des Reformjudentums in Deutschland. 1805 kaufte er ein Areal für einen Friedhof, die ersten Bestattungen fanden erst ab 1836 statt.

Die Pädagogin Franziska Uhde wird über den historischen Friedhof führen, auf dem sich heute noch ca. 100 Grabsteine befinden. Die ältesten Steine sind mit hebräischen Inschriften versehen, neuere Steine weisen neben den hebräischen, auch deutschen Inschriften auf. Neben den baulichen Besonderheiten des jüdischen Friedhofes in Seesen findet sich dort noch eine weitere Rarität: zwei christliche Gräber.

Diese Veranstaltung kann kostenlos besucht werden.
Anmeldung bei der Kvhs Goslar, Tel. 05321 76433, Mail: info@vhs-goslar.de

Details

Datum:
29. September 2021
Zeit:
16:00 Uhr - 17:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

VHS Landkreis Goslar
Webseite:
www.vhs-goslar.de

Veranstaltungsort

Jüdischer Friedhof Seesen
Dehnestraße
Seesen, 38723
Google Karte anzeigen