Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ausstellungen: Die Tänzerin von Auschwitz. Die Geschichte einer unbeugsamen Frau | Fritz Bauer. Der Staatsanwalt – NS-Verbrechen vor Gericht

31. Oktober 2021, 11:00 Uhr - 2. Januar 2022, 17:00 Uhr

Das Städtische Museum Braunschweig zeigt zwei Ausstellungen, die aus gänzlich verschiedenen Perspektiven sichtbar machen, wie von einzelnen Personen dem Nazi-Terror kreativ und widerständig begegnet wurde:

In der Ausstellung „Die Tänzerin von Auschwitz. Die Geschichte einer unbeugsamen Frau“ erfahren die Besucher, unter welchen Umständen die jüdische Niederländerin Roosje Glaser in mehreren Konzentrationslagern, darunter Auschwitz, gefangen war und schließlich überlebte.

 

Die Ausstellung „Fritz Bauer. Der Staatsanwalt – NS-Verbrechen vor Gericht“ zeigt, wie der Jurist und Sozialdemokrat Fritz Bauer, der auch in Braunschweig als Generalstaatsanwalt tätig war, in der Nachkriegszeit mit dem Nazi-Terror umging. Bauer trug maßgeblich zur strafrechtlichen Aufarbeitung der NS-Verbrechen in der jungen Bundesrepublik bei und war Initiator der Frankfurter Auschwitzprozesse.

Beide Ausstellungen fördern die Auseinandersetzung mit Antisemitismus und den nationalsozialistischen Verbrechen. Sie erinnern nachdrücklich an die durch den Nationalsozialismus Verfolgten, Unterdrückten und Ermordeten – und sie berichten eindringlich von der Sehnsucht nach Gerechtigkeit.

Öffnungszeiten
Di, Mi, Do, Fr, Sa, So, Feiertage: 11 – 17 Uhr (außer Heiligabend, Erster Weihnachtstag, Neujahr)

Eintritt
Erwachsene 5,00 €
Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentner sowie Inhaber des „Braunschweig Passes“) 2,50 €
Kinder von 6 – 16 Jahre 2,00 €
Schulklassen und Kinder bis 6 Jahre freier Eintritt

Das Städtische Museum | Haus am Löwenwall ist uneingeschränkt barrierefrei.

Weitere Informationen:
https://www.roosjefoundation.org/
https://www.fritz-bauer-institut.de/
https://www.juedischesmuseum.de/

Kooperationspartner des Museums sind Paul Glaser und die Roosje Glaser Stiftung sowie das Fritz Bauer Institut und das Jüdischen Museum Frankfurt am Main. Wir danken allen Beteiligten.

Details

Beginn:
31. Oktober 2021, 11:00 Uhr
Ende:
2. Januar 2022, 17:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Städtisches Museum Braunschweig

Veranstaltungsort

Städtisches Museum Braunschweig | Haus am Löwenwall
Steintorwall 14
Braunschweig, 38100
Google Karte anzeigen
Telefon:
0531 470 4521
Webseite:
www.braunschweig.de/museum