Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weiterleben nach der Befreiung. Displaced Persons in Bergen-Belsen 1945–1950

27. Februar 2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Fortbildung für außerschulische und schulische Multiplikator_innen.

In der Veranstaltung vermitteln wir historische Grundlagen zur Geschichte der Displaced Persons (entwurzelte, verschleppte Menschen; DPs) und Fakten zum DP-Camp Bergen-Belsen. Die Perspektiven der überlebenden Menschen stehen im Vordergrund: Wie sah der Alltag im Camp aus? Wohin konnten sie auswandern? Wie ging ihr Leben weiter? Darüber hinaus besprechen wir das Handeln der Alliierten und der internationalen Hilfsorganisationen, die nach der Befreiung für die DPs zuständig waren. Wir besuchen auch die Dauerausstellung und das historische Lagergelände. Bitte achten Sie auf wetterfeste Bekleidung und festes Schuhwerk.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich verbindlich per Mail unter bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de bis Donnerstag, den 20. Februar 2020 an. Nennen Sie dazu das Datum der Fortbildung, Ihren Namen, Ihre Anschrift und die Institution, für die Sie tätig sind und ggf. Ihre Fächerkombination.

Da wir aufgrund massiver Sicherheitseinschränkungen derzeit keine E-Mails empfangen können, die Links (URLs) oder Office Dateien enthalten, melden Sie sich vorzugsweise per Telefon oder Fax an.

Tel.: 05051 – 47 59-0 oder -125
Fax: 05051 – 47 59-118

 Nach Eingang Ihrer Anmeldung bekommen Sie von uns eine Bestätigung Ihrer Teilnahme.

Details

Datum:
27. Februar 2020
Zeit:
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Bildungsabteilung der Gedenkstätte Bergen-Belsen
Telefon:
05051 – 47 59-0
E-Mail:
bildung.bergen-belsen@stiftung-ng.de
Website:
www.bergen-belsen.stiftung-ng.de/de/

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Bergen-Belsen
Anne-Frank-Platz
Lohheide, 29303
+ Google Karte