Gesamtprogramm der Jüdischen Kulturtage 2021 veröffentlicht

Das Gesamtprogramm zu den Jüdischen Kulturtagen 2021 wurde in digitaler Form zusammengestellt und kann hier kostenlos herunterladen werden.

Seien Sie gespannt auf viele verschiedene Veranstaltungen in der gesamten Region; von diversen geführten Fahrradtouren, über ein Open-Air mit zwei israelischen DJs, bis hin zu Ausstellungen, Vorträgen und Konzerten bieten die Kulturtage Möglichkeiten zum Entdecken, Diskutieren und Feiern. Kommen Sie zahlreich und leiten Sie das Programm gerne weiter!

Aufgrund von Corona haben wir uns auch dieses Jahr dagegen entschieden, das Programm drucken zu lassen. Bitte beachten Sie deshalb eventuelle Änderungen in unserem Veranstaltungskalender.

Alexander Iskin erhält Förderung der Pollock-Krasner Foundation

Der Künstler Alexander Iskin war mit seiner Ausstellung „Die Ursache liegt in der Zukunft“ im Mönchehausmuseum Goslar teil der 1. regionalen Jüdischen Kulturtage. Die virtuellen Rundgang durch seine Ausstellung finden Sie hier.

Nun ist Alexander Iskin einer der glücklichen 137 Künstler, denen eine Förderung der Pollock-Krasner Foundation zuteil wird. Mit dieser Unterstützung wird es Iskin, der zu den bekanntesten Gegenwartskünstlern zählt, möglich sein, für ein Jahr in New York zu leben und zu arbeiten.

Das Israel Jacobson Netzwerk gratuliert herzlich!