Terminkalender

Vortrag "Vor 75 Jahren - der Beginn der Deportation aus Braunschweig"
Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:00

Frank Ehrhardt, Arbeitskreis Andere Geschichte e.V.:

"Vor 75 Jahren - der Beginn der Deportationen aus Braunschweig"

In der Nacht vom 31. März zum 1. April 1942 erreichte ein Deportationszug, der aus Bielefeld über Hannover kam, den Braunschweiger Ostbahnhof. Hier wurden Wagen mit den jüdischen Familien angehängt, die am Vortag zu einem Sammelort gebracht worden waren. Etwa 60 Deportierte kamen aus der Okerstadt. Über die Situation der bis ahin in Braunschweig verbliebenen Juden und ihr weiteres Schicksal berichtet Frank Ehrhardt vom Arbeitskreis Andere Geschichte auf der Grundlage zahlreicher neuer Quellenfunde.

 

Veranstalter: Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost

Ort: St. Albertus Magnus Gemeinde in der Bruchnerstraße 6, 38102 Braunschweig

Gäste sind herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei.